178.50€

Retipping mit Alu-Cantilever und Shibata Diamant auf MC System

Retipping mit Alu-Cantilever und Shibata Diamant auf MC System
Wir setzen nach einer kostenlosen Funktionsprüfung Ihres Systems einen neuen Alu Cantilever* mit einer neuen Shibata Diamantspitze auf Ihr System. Die Form der Nadelspitze ist ein wichtiges Kriterium. Eine elliptische Abtastnadel ist hochwertiger als eine konische. Die sogenannte Shibata-Nadel ist mit Abstand die beste Nadelform. Der Durchbruch im Nadelschliff war von der Quadrotechnik erzwungen worden - der Durchbruch zur CD 4-Tauglichkeit war die SHIBATA-Nadel. Die Line Contact-Formen (Super Fine Line, Van den Hul, Fritz Gyger, Hyperelliptical, MicroRidge, ...) gelten sämtlich als bloße Abwandlungen der SHIBATA-Nadel. Einmal SHIBATA, immer SHIBATA" - ein Spruch, der gute Gründe für sich hat. Wichtig für alle Tonnadeln ist die Staubfreiheit der Schallplatten! Staub enthält feinste Quarzpartikel. Beim Abspielen der Schallplatte wirken diese Partikel wie Schleifpapier und schädigen auf Dauer die Tonnadel. Die Klangeigenschaften verbessern sich wenn Sie sich für die Variante mit Shibata entscheiden. Der Unterschied ist deutlich in der Hochtonaulösung (Höhendynamik) zu hören. *Einen Klangunterschied zwischen Boron/Beryllium und Alu-Träger wird man wahrscheinlich niemals feststellen können, da das System aus Nadel und Träger als Ganzes aufgefasst werden muss. Am ehesten wird man wahrscheinlich Unterschiede im Frequenzgang messen können, da sich hier Resonanzen zeigen. Aber nach unserer Meinung sind die Unterschiede, sofern das Gesamtkonstrukt ordentlich gemacht ist, gering. Borstäbchen sehen halt etwas highendiger aus und knicken weniger leicht ab. Wir haben aber nicht die Möglichkeit einen Boron- oder Berylliumträger aufzuarbeiten. Nur Alu.
Bewertungen
Hersteller
Schnellsuche
 
Verwenden Sie Stichworte, um ein Produkt zu finden.
erweiterte Suche
0 Waren
Sprachen
English german
osCommerce